StartseiteNewsBrowsergames VerzeichnisBrowsergames vorschlagenBrowsergames-Blog

Anzeige

Sonstiges

Kontakt
Impressum

Anzeige

ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Browsergames Verzeichnis Blog Browsergames Allgemein

Warum sind Browsergames erfolgreich
Mittwoch, 23. Juli 2008

Abstimmung 4.1/5 (7 Sterne)

In den Anfangstagen noch als Spielerei und Hobbyprojekt von gelangweilten Programmierern belächelt, haben sich diese teilweise sehr komplexen Browsergames zu einem wichtigen Zweig der Online-Games etabliert. Gab es in den Anfangstagen nur textbasierende Browsergames die meistens im grafischen Sektor nicht viel zu bieten hatten, so gibt es in den heutigen Tagen zahlreiche sehr komplexe und auch grafisch sehr ansprechende Browsergames

So gibt es zu jedem gängigen Spiele-Genre auch ein passendes Browsergames. Egal ob als Fussballmanager oder in einer hochkomplexen Wirtschaftssimulation , für jedes Thema existiert auch schon ein Browsergame, in denen teilweise über 100.000 User miteinander und gegeneinander spielen. Doch worauf beruht dieser Erfolg und warum sind immer mehr User von diesen Browsergames so fasziniert? Hier gibt es verschiedene Gründe. Zum einen ist es die grenzenlose Mobilität der Browsergames. Da ein Browsergame zum spielen lediglich einen Internetfähigen PC mit einem normalen Browser benötigt und ohne zusätzliche Installationen und Clienten auskommt, kann man Browsergames theoretisch von jedem Punkt der Erde aus spielen. So ist es möglich, auch mal vom Arbeitsplatz oder der Schule aus, in sein Browsergame hineinzuschauen und vielleicht die eine oder andere Aktion durchzuführen. Hier offeriert sich auch gleich ein nicht unbedeutendes Problem, welches sich die Browsergames immer mehr mit anderen Online-Games teilen: Die Spielsucht und teilweise Abhängigkeit von Browsergames. Da alle Aktionen eines Browsergames auf einem Web-Server ausgeführt werden, läuft es trotzdem weiter, auch wenn man sich längst ausgeloggt hat. Dies führt dann dazu, dass der Erfolg in den meisten Browsergames auch stark von der Aktivität, bzw. Online-Zeit abhängt, so dass dadurch sehr schnell ein Sucht-Potenzial entstehen kann.

Ein weiterer Grund für die gestiegene Popularität der Browsergames ist die Kommerzialisierung der Browsergames in den letzten Jahren. Nachdem einige Browsergames - Betreiber die kommerziellen Möglichkeiten ihrer Browsergames erkannt hatten, begannen diese mit der systematischen Vermarktung ihrer Games und trugen so zu einer weiteren Verbreitung und Entwicklung der Browsergames bei. Besonders in jüngster Zeit wurde die Browsergames durch neue Entwicklungen in der Web-Technologie, besonders im grafischen Bereich immer ansprechender.

Ein Grund für viele Browsergames Insider die Vorhersage zu wagen, dass Browsergames in der nächsten Zeit sich zu einer ernsthaften Konkurrenz für Konsolen und PC-Games entwickeln werden.

Ähnliche Artikel

 
< zurück   weiter >